Kunstmuseen

Kunstmuseen sind die klassische Form des Museums. Hier werden die Werke von bildenden Künstlern ausgestellt. In Deutschland gibt es eine ganze Reihe verschiedener Kunstmuseen.

Fast jede größere Stadt hat ein eigenes Museum, in dem Kunst ausgestellt wird. Unter Kunst werden dabei von Menschen geschaffene Objekte verstanden, die entweder gemalt oder als Plastik hergestellt wurden. Auch Fotografien zählen zur Kategorie der Kunst. Viele kleinere Museen stellen die Kunstwerke von regionalen Künstlern vor, die weniger bekannt sind. Nur einige wenige Museen setzen dagegen bewusst auf sehr bekannte Künstler, die ein großes Publikum ansprechen sollen. Damit haben große Museen häufig ein viel größeres Publikum in ihren Ausstellungen und ziehen zehntausende Besucher im Jahr an. Kleinere Museen müssen sich dagegen oftmals mit wenig hundert oder tausend Besuchern im Jahr abfinden. Die geringe Besucherzahl führt bei vielen Museen dazu, dass sie sich kaum finanziell halten können und von der Öffentlichkeit subventioniert werden müssen.

Ein Beispiel für ein erfolgreiches Konzept ist das Folkwang Museum in Essen, in dem regelmäßig die Werke besonders renommierter Künstler ausgestellt werden. Es gibt eine Dauerausstellung, in der Werke besonders bekannter Künstler wie etwa Pablo Picasso ausgestellt werden. Die Dauerausstellung gehört zu einer der erlesensten Deutschlands und wohl auch Europas. Es verwundert daher nicht, dass sie im Jahr mehrere zehntausend Besucher anzieht. Die Beliebtheit ist in den vergangenen Jahren ungebrochen gewesen.

Neben der dauerhaften Ausstellung gibt es im Folkwang Museum immer wieder wechselnde Ausstellungen. In diesen werden verschiedene Künstler und ihre Werke der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei sind auch hier oftmals extrem bekannte Künstler unter den ausgestellten Akteuren. Vor wenigen Jahren gab es zum Beispiel eine Ausstellung mit den Fotografien des berühmten Fotografen Andreas Gursky. Dessen Fotografien sind mittlerweile so berühmt, dass sie für mehrere hundertausend Euro und zum Teil sogar für Beträge von mehreren Millionen verkauft werden.

Neben dem Folkwang Museum gibt es in Deutschland noch eine ganze Reihe weiterer bekannter Kunstmuseen. Zu diesen zählen etwa die Alte und die Neue Pinakothek in München, in denen bekannte Werke von Malern aus dem 14. Jahrhundert bis in die heutige Zeit ausgestellt sind. Ein weiteres bekanntes Kunstmuseum ist die Alte Nationalgalerie in Berlin, in der ebenfalls Werke bekannter Altmeister ausgestellt sind. Ebenfalls landesweit und auch außerhalb Deutschlands bekannt ist das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main (MMK).

Neben den erwähnten Museen gibt es noch viele weitere in ganz Deutschland. Diese sind zum Teil ebenfalls sehr groß und stellen seit mehreren Jahrzehnten die Werke sehr bekannter Künstler aus. Auch diese lohnen sich für Kunstinteressierte als Besuchsziel. Interessierte können hier besonders schöne Kunstwerke betrachten, die zu den schönsten und wertvollsten Gemälden aller Zeiten gehören. Man solltes es sich daher nicht nehmen lassen, diese Ausstellungen zu besuchen und die dort gezeigten Werke zu betrachten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*